Donnerstag, 13. April 2017

Was lange währt wird endlich gut

Seit über einem Jahr lag das Schnittmuster Riley von pattydoo bereit.
Dann wurde irgendwann schonmal zugeschnitten und appliziert. Aber weil die Overlock nicht so wollte wie ich, lag dann das Projekt lange in der Ecke.

Bis ich mir irgendwann dachte: Jetzt muss er aber endlich mal fertig werden!
Also endlich mal hingesetzt. Und bei der vorletzten Naht - *Päng* machte es und die Overlock wollte gar nicht mehr.
Ein Teil der Fadenführung war völlig verbogen.
Nunja, das Maschinchen war eh ein billiges zum Ausprobieren gewesen.
Nach 2 Tagen Kampf, ob ich noch bis zum Geburtstag warten kann, siegte dann mein "Haben-wollen" und ich kaufte mir ein neues (gebrauchtes) Schätzchen.
Im Nachhinnein betrachtet, war es gut, dass die alte Maschine den Geist aufgegeben hat.
Mit der Neuen näht es sich sooo viel toller und seitdem nähe ich wieder viel mehr!

Als das Paket dann ankam wurde dann erstmal ein bisschen probiert, was das gute Stück so alles kann (meine Alte konnte nur: eine Overlock-Naht. Die Neue kann das Messer wegklappen - man, war ich begeistert! und bins immer noch ;) - und Rollsäume undundund. Ich hab immer noch nicht alles ausprobiert)

Und daaaann. Endlich! Wurde der Pullover mal fertig gestellt! Juchuuu - hat ja nicht so lange gedauert ;)






Und das Wichtigste - mit einem lieben Gruß an meinen damaligen Chemie-LK-Lehrer: Ja, auch mit/in Chemie kann man kreativ sein! ;) Das klappt wunderbar, wie der super schöne Stoff in der Kapuze zeigt.
+Bischöfliche Marienschule Mönchengladbach 
(Wir 3 Mädels im LK wurden immer belächelt, wenn wir mit bunten Farben an die Tafel schreiben wollten, damit das ganze etwas netter aussieht. Aber durchgesetzt haben wir uns trotzdem :p)




Und weil heute Donnerstag ist, schicke ich das ganze noch zu RUMS

Liebe Grüße,
Kerstin

1 Kommentar:

Danke für euren Besuch auf meinem Blog!
Eure Kommentare versüßen meinen Tag :)